News & Social Media2021-02-23T09:33:56+00:00

Susa Doula auf Facebook

21/01/2021

Habt ihr schon mal vom Weltknuddeltag gehört?

Kuscheln wirkt sich äußerst positiv aus und hilft Stress abzubauen und Ängste zu verringern. Es senkt den Blutdruck und stärkt eure Immunsystem. Sogar die Konzentrationsfähigkeit und die Gedächtnisleistung werden dadurch gefördert. So wirkt sich das Kuscheln und Knuddeln schließlich auf das gesamte Wohlbefinden aus - wie wunderbar ist das denn?

Verantwortlich dafür ist das Hormon Oxytocin, das beim Kuscheln vermehrt ausgeschüttet wird. Es wird in der Hirnanhangdrüse gebildet und besonders von Mamas während der Geburt und beim Stillen produziert. Es erhöht so die Bindung zwischen Mama und Kind.

Überhaupt hat es Oxytocin faustdick hinter den Ohren und wird nicht umsonst auch als „Botenstoff der Liebe“, als „Treue-“, „Glücks“- oder „Kuschelhormon“ bezeichnet.

Ich wünsche euch viel Spaß und viel Ge-Knuddel heute am Weltknuddeltag !!!

23/12/2020
Susa

...mit dieser Baby-Weihnachtskugel, die ich neulich auf ein hübsches Bäuchlein gezaubert habe wünsche ich euch allen wunderschöne friedliche Feiertage - bleibt bitte gesund und munter und kommt gut rüber ins nächste Jahr. ❤

...mit dieser Baby-Weihnachtskugel, die ich neulich auf ein hübsches Bäuchlein gezaubert habe wünsche ich euch allen wunderschöne friedliche Feiertage - bleibt bitte gesund und munter und kommt gut rüber ins nächste Jahr.

16/12/2020
Susa

Teil 2 von 2: so - hier ist die Tonne nun in ihrer ganzen Schönheit und wartet auf baldigen Einsatz! Wir finden jedenfalls, sie ist wunderschön geworden... 🙂

Teil 2 von 2: so - hier ist die Tonne nun in ihrer ganzen Schönheit und wartet auf baldigen Einsatz! Wir finden jedenfalls, sie ist wunderschön geworden... 🙂

16/12/2020
Susa

Teil 1 von 2: heute teile ich mit euch etwas besonderes, ich fand es jedenfalls besonders toll: Die Gestaltung einer Regentonne, die in eine Geburtstonne verwandelt wurde. Wir haben zu zweit gemalt und gestaltet und überlegt, was denn nun drauf soll - und es hat total viel Spaß gemacht. Das fertige Resultat seht ihr auf dem nächsten Bild... 🙂

Teil 1 von 2: heute teile ich mit euch etwas besonderes, ich fand es jedenfalls besonders toll: Die Gestaltung einer Regentonne, die in eine Geburtstonne verwandelt wurde. Wir haben zu zweit gemalt und gestaltet und überlegt, was denn nun drauf soll - und es hat total viel Spaß gemacht. Das fertige Resultat seht ihr auf dem nächsten Bild... 🙂

25/11/2020
Birth Rape: Vergewaltigung im Kreißsaal - christina-mundlos.de

Ja - das ist wirklich ein krasses und wichtiges Thema. Und leider kein Einzelfall und es muss aus der Tabu-Zone raus! Auch ich kenne mindestens eine Frau, bei der das häßliche aber zutreffende Wort "Birth Rape" zumindest Teile Ihrer Geburtserfahrung beschreibt. Und es war ihr noch nicht mal wirklich klar, dass manches, was ihr- ja angetan wurde - extrem übergriffig war. Und sie dachte, "das sei eben so", wie schockierend ist das denn? Und das in Deutschland bei einer jungen erst-gebärenden Frau, vor wirklich nicht allzu langer Zeit... wirklich komplett unakzeptabel, unwürdig und nicht hinnehmbar, es macht mich wütend, fassungslos und traurig. Danke Christina Mundlos für die Thematisierung, darüber muss gesprochen werden, immer wieder! Frauen, denen ähnliches passiert ist, traut euch eure Geschichte jemandem anzuvertrauen!!!

Birth Rape: Vergewaltigung im Kreißsaal christina-mundlos.de Birth Rape: Vergewaltigung im Kreißsaal christina-mundlos.de

22/11/2020
Cerstin Jütte - Doula & Geburtsfotografie

...schaut doch mal was für ein tolles Bild !!! Diese Mama hat in einer Regentonne ihr Baby bekommen. Fotografin is Cerstin Jütte, die Doula und Geburtsfotografin ist. Oh - wie wunderschön ❤ ❤ ❤

Dieser Moment, der pure Magie ist, der gehört nur dir 💗

Dieser magische Augenblick, in dem du dein Baby in den Händen hältst und es langsam in die Welt hebst. In dem du den Lohn für all deine Hingabe erhältst und die Welt still zu stehen scheint.

Ich war Zeugin deiner urweiblichen Kraft. 🥰
Habe erlebt wie du, geliebt und gehalten von deinem Mann, alles gegeben hast. Es gab Phasen da wolltest du aufgeben. Du hast gehadert und gezweifelt. Da habe ich dich erinnert, an deine Kraft, an den Weg den du schon geschafft hast und wie nah du deinem Ziel bist. Und du hast neuen Mut gefasst, bist die nächste Welle geritten und schließlich, in die ersten Abendstunden hinein, hast du ein Wunder vollbracht.

Welche große Ehre es ist, einer Geburt beiwohnen zu dürfen! Ich fliege auf meiner Oxytocinwolke nach Hause, sichere den Schatz den ich für dich beherberge und freue mich auf den Moment, in dem ich all die großen und kleinen magischen Momente herausfiltere. Wenn es dann Zeit ... Sehen Sie mehr

18/11/2020
Kleine Wunder - Doulas

Hei - wer Lust hat, kann mal den Text unter diesem Beitrag lesen, ich empfehle es jedenfalls sehr. Autorin ist Franziska Petersen von den kleinen Wunder-Doulas, die diesen Beitrag zum Thema (un-) sichere Geburt wirklich toll geschrieben hat. ❤ ❤ ❤

Was macht eine Geburt (un)sicher? Was macht sie (un)traumatisch?
Und wie können wir Frauen schützen?

Geburten verlaufen nicht immer nach Plan.
Manchmal verlaufen sie besser als erträumt, aber manchmal bleibt nach einem ungünstigen Geburtsverlauf eine traumatisierte Mutter zurück.

In Deutschland gebären weniger als 8 % der Frauen (in Kliniken) ohne Interventionen.
Viele sind sich gar nicht bewusst, dass bereits kleine Eingriffe in den natürlichen Ablauf einen sehr großen Einfluss auf den Verlauf der Geburt nehmen können.

So führt der provisorische Venenzugang unter Umständen zum vorschnellen Verabreichen von Schmerzmitteln, die dann der Gebärenden vielleicht auf den Kreislauf schlagen. Sie muss sich hinlegen. Im Liegen sind die Schmerzen schlimmer und es ist niemand bei ihr, der sie bestärkt, denn ihre Hebamme muss noch zwei andere Frauen begleiten und eine Doula empfand sie im Vorfeld als überflüssig. Sie möchte nun eine PDA, diese schwächt ihre Wehen, Wehenmittel ... Sehen Sie mehr

21/10/2020
For Reading Addicts

...ein tolles Gedicht, abgesehen davon, erinnert mich das an meine Motivation, warum ich Doula geworden bin...
deshalb hier meine Version, frei nach Emily Dickinson:

If I can help one Mom´s heart from breaking,
I shall not live in vain,
if I can ease one Mom the aching,
Or cool one pain,
Or help one fainting Dad 😉
Unto his feet again - this Doula shall not live in vain ! ❤
...übrigens finde ich die Illustration so schön dazu ❤ ❤ ❤

Emily Dickinson

If I can stop one heart from breaking
I shall not live in vain:
If I can ease one life the aching,
or cool one pain,
or help one fainting robin
unto his nest again
I shall not live in vain

16/10/2020
Susa

...selbst gemalte und geschriebene Affirmationskarten von den Kids der Mama, die ich gerade betreuen darf. Sie wurden ganz frisch gestern Abend bei meinem Besuch dort produziert 🙂
In dieser Familie geht es bunt und lustig und manchmal auch ein bisschen laut zu, vor allem aber wohnt hier ganz viel spürbare Liebe, Wärme, Herzlichkeit und Lachen. Die Karten werden alle in die Geburtstasche eingepackt, damit Mama weiß, dass alle zu Hause gaaaanz fest an sie denken, wenn das neue Brüderchen sich auf seine Geburtsreise macht. Das kleine Kerlchen hat sich wirklich eine ganz wunderbare, tolle bunte family ausgesucht ❤ ❤ ❤
Vielen Dank an die Künstlerinnen, dass mir erlaubt wurde, die kleinen Kunstwerke zu teilen. 🙂 Weniger anzeigen

...selbst gemalte und geschriebene Affirmationskarten von den Kids der Mama, die ich gerade betreuen darf. Sie wurden ganz frisch gestern Abend bei meinem Besuch dort produziert 🙂
In dieser Familie geht es bunt und lustig und manchmal auch ein bisschen laut zu, vor allem aber wohnt hier ganz viel spürbare Liebe, Wärme, Herzlichkeit und Lachen. Die Karten werden alle in die Geburtstasche eingepackt, damit Mama weiß, dass alle zu Hause gaaaanz fest an sie denken, wenn das neue Brüderchen sich auf seine Geburtsreise macht. Das kleine Kerlchen hat sich wirklich eine ganz wunderbare, tolle bunte family ausgesucht

06/10/2020

...ist doch echt wahr, oder? Traut euch...!

« 2 of 6 »
“Eine gute Geburt rückt die Bedürfnisse von Mutter und Kind ins Zentrum.”

Ina May Gaskin

“Die Doula erinnert dich daran: Schwangerschaft und Geburt ist keine Krankheit.”

Doulas in Deutschland e.V.

“Nothing in life is to be feared. It is only to be understood.”

Marie Curie